Boofenliste

Ich bin schon mehrmals gefragt worden, ob ich nicht die Koordinaten zu den Boofen der Sächsischen Schweiz besitzen würde. Irgendwie konnten sich die Fragenden nicht mit der offiziellen Liste zufriedengeben. Uns sind auf den einzelnen Wanderungen sehr viele Boofen begegnet und so habe ich die folgende Liste erstellt.
Die Bezeichnung Boofen ist die sächsische Bezeichnung für Freiübernachten. Insgesamt soll es im Nationalpark Sächsische Schweiz 57 offizielle Boofen geben. Alle diese Boofen befinden sich in der Hinteren Sächsischen Schweiz.
Ich möchte darauf hinweisen, dass für das Boofen ganz besondere Regeln beachtet werden müssen. Der größte Teil dieser Regeln sollte eigentlich für jeden mit normalem Menschenverstand selbstverständlich sein (z.B. kein offenes Feuer, nur an den gekennzeichneten Stellen, jeder nimmt seinen eigenen Müll wieder mit).
Eine Regel, die mir persönlich als „Nichtkletterer“ nicht so ganz einleuchtet ist, dass das Boofen nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der Ausübung des Klettersportes erlaubt ist.
Spätestens durch die Geocacher hat sich das Kartenbezugssystem WGS84 und das Koordinatensystem: Breite/Länge (Grad mit Dezimalstellen also ddd.ddddd°) durchgesetzt. Genauso werden die Koordinaten bei uns auch angegeben.
Wer denn keine Lust hat die Koordinaten per Hand einzutippen oder mehr als eine Boofe benötigt, für den gibt es hier die Möglichkeit alle Punkte in einer GPX Datei herunter zu laden.

offizielle Benennung GPS Koordinaten/
Höhe
Bild Kommentar

Schrammsteine

Boofe am Falkenstein/Knabe

N50.91671 E14.19823
303 m
Boofe_am_Falkenstein-Knabe_klein

Boofe am Hohen Torstein, Ostseite, linke Boofe

N50.91357 E14.20185
341 m
Boofe_am_Hohen_Torstein_Ostseite_linke_Boofe_klein

Boofe am Hohen Torstein, Ostseite, rechte Boofe

N50.91417 E14.20203
344 m
Boofe_am_Hohen_Torstein_Ostseite_rechte_Boofe_klein

Boofe am Hohen Torstein, SW-Seite, unterhalb Knirpelwand

N50.91328 E14.20028
337 m
Boofe_am_Hohen_Torstein_SW-Seite_unterhalb_Knirpelwand_klein

Boofe am Hohen Torstein, Westseite

N50.91401 E14.19994
321 m
 Boofe_am_Hohen_Torstein_Westseite_klein

Boofe an der Teufelsmauer

N50.92032 E14.20447
295 m
Boofe_an_der_Teufelsmauer_klein

Schmilkaer Gebiet

Boofe am Teufelsturm

N50.90514 E14.21787
336 m
Zugang_Boofe_am_Teufelsturm_kleinBoofe_am_Teufelsturm_klein

Boofe unterhalb der Rauschengrundverschneidung

N50.90524 E14.22800
347 m
Boofe_unterhalb_der_Rauschengrundverschneidung_kleinInschrift_Boofe_unterhalb_der_Rauschengrundverschneidung_kleinBoofe_unterhalb_der_Rauschengrundverschneidung-2_klein

Boofe unterhalb des Rauschengrundkegels

N50.90555 E14.22764
359 m
Boofe_unterhalb_des_Rauschengrundkegels_kleinBoofe_unterhalb_des_Rauschengrundkegels_2_klein

Rauschengrundboofe, Höhle in der rechten Talseite

N50.90501 E14.23030
343 m
Rauschengrundboofe_Hoehle_in_der_rechten_Talseite_klein

Boofe auf dem Band nordwestlich der Falknertürme, 1. Boofe

N50.90454 E14.23108
368 m
Boofe_auf_dem_Band_nordwestlich_der_Falknertuerme_1_Boofe-1_kleinBoofe_auf_dem_Band_nordwestlich_der_Falknertuerme_1_Boofe-2_klein

Boofe auf dem Band nordwestlich der Falknertürme, 2. Boofe

N50.90479 E14.23067
362 m
Boofe_auf_dem_Band_nordwestlich_der_Falknertuerme_2_Boofe-2_kleinBoofe_auf_dem_Band_nordwestlich_der_Falknertuerme_2_Boofe-1_klein

Boofe am Pionierturm, Ostseite

N50.90377 E14.23291
331 m
Boofe_am_Pionierturm_Ostseite_klein

Boofe auf dem unteren Band nordöstlich der Falknertürme

N50.90478 E14.23271
355 m
Boofe_auf_dem_unteren_Band_nordoestlich_der_Falknertuerme-1_kleinBoofe_auf_dem_unteren_Band_nordoestlich_der_Falknertuerme-2_klein

Boofe auf dem oberen Band westlich der Rotkehlchenstiege

N50.90621 E14.23229
412 m
Boofe_auf_dem_oberen_Band_westlich_der_Rotkehlchenstiege_klein

Boofe auf dem unteren Band westlich der Rotkehlchenstiege

N50.90639 E14.23317
365 m
Boofe auf dem_unteren_Band_westlich_der_Rotkehlchenstiege_klein

Boofe unterhalb der Bussardwand

N50.90814 E14.23711
361 m
Boofe_unterhalb_der_Bussardwand_klein

Bussardboofe

N50.90808 E14.23722
437 m
Bussardboofe_von_oben_klein Boofe mit tolle Aussicht in den Schmilkaer Kessel.

Boofe am Kleinen Kuhstall

N50.90922 E14.24546
435 m
Boofe_am_Kleinen_Kuhstall-2_kleinRueckseite_Boofe_am_Kleinen_Kuhstall_klein Die Boofe ist auf beiden Seiten des Felsen vorhanden und ungewöhnlich groß. Das offizielle Schild ist im Sommer 2012 abgerissen gewesen.

Boofe am Schwarzen Horn

N50.90658 E14.24399
339 m
Boofe_am_Schwarzen_Horn_klein

Untere Märchenturmboofe

N50.90568 E14.24444
340 m
Untere_Maerchenturmboofe_klein

Boofe am Sprunghorn

N50.90403 E14.24298
391 m
Boofe_am_Sprunghorn_klein

Boofe am Lehnriff, Südseite

N50.90310 E14.24547
374 m
Boofe_am_Lehnriff_Suedseite_klein

Boofe östlich vom Lehnriff

N50.90320 E14.24617
376 m
Boofe_oestlich_vom_Lehnriff_klein

Wurzelboofe

N50.90389 E14.25267
428 m
Wurzelboofe-1_kleinWurzelboofe-2_klein

Affensteine

Boofe an Günthers Börnel

N50.91762 E14.21498
270 m
Boofe_an_Guenthers_Boernel_klein Die Boofe an Günthers Börnel liegt so abseits aller üblichen Kletterfelsen, dass ich diese Boofe für eine extrem ruhige Schlafgelegenheit halte.

Boofe im Nassen Grund

50.917566 E14.220908
253 m
Boofe_im_Nassen_Grund_klein Die Boofe im Nassen Grund hat ein Boofenbuch.

Bauerlochboofe an der Häntzschelstiege

N50.91860 E14.235514
341 m
Bauerlochboofe_an_der_Haentzschelstiege-2_kleinZugang_Bauerlochboofe_an_der_Haentzschelstiege-2_klein Die Bauerlochboofe an der Häntzschelstiege ist relativ schwierig zu erreichen und nur durch eine kleine Klettereinlage für Geübte möglich.

Boofe unterhalb von Glatze/Frisör

N50.91770 E14.23268
330 m
Boofe_unterhalb_von_Glatze-Frisoer_klein

Boofe unterhalb des Wilden Kopfes

N50.91770 E14.23038
311 m
Boofe_unterhalb_des_Wilden_Kopfes_klein

Boofe auf dem Band unter dem Sandlochturm

N50.91297 E14.22722
361 m
Boofe_auf_dem_Band_unter_dem_Sandlochturm_klein Die Boofe auf dem Band unter dem Sandlochturm ist eine sehr kleine Boofe und ohne offizielle Markierung.

Sachsenhöhle im Dom

N50.91325 E14.23034
341 m
Sachsenhoehle_im_Dom_Bild-1_kleinSachsenhoehle_im_Dom_Bild-2_klein Obwohl ich den Großen Dom schon einige Male besucht habe, so ist mir diese riesige Höhle noch nie aufgefallen.

Boofe an der Lorenznadel

N50.91112 E14.21988
367 m
Boofe_an_der_Lorenznadel_klein Bei dieser Boofe war im Frühjahr 2009 keine offizielle Markierung vorhanden, aber die Beschreibung (Boofe an der Lorenznadel) und das Aussehen sind eindeutig. Um diese Boofe zu erreichen, muss man ca. 400 Meter oben an den Lorenzwänden entlang wandern.

Boofe im Winkel südlich vom Carolafelsen

N50.91161 E14.23670
427 m
Boofe_im_Winkel_suedlich_vom_Carolafelsen_klein Die Boofe am Carolafelsen ist unterhalb von dieser schönen Aussicht und anscheinend von oben nicht zu erreichen.

Boofe südlich vom Hentzschelturm

N50.91284 E14.24005
428 m
Boofe_suedlich_vom_Hentzschelturm_Bild-1_kleinBoofe_suedlich_vom_Hentzschelturm_Bild-2_klein Riesige Boofe in einem großen Talkessel.

Wildensteiner Gebiet

Boofe am Alten Wildenstein, Westseite, 1. Boofe

N50.92385 E14.24200
258 m
Boofe_am_Alten_Wildenstein_Westseite_1-Boofe_klein Bei Wanderern ist der Alte Wildenstein ein echter Geheimtipp. Dieses scheint bei einer Anzahl von 5 bzw. 6 Boofen für Freiübernachtung nicht der Fall zu sein.

Boofe am Alten Wildenstein, Westseite, 2. Boofe

N50.92355 E14.24246
261 m
Boofe_am_Alten_Wildenstein_Westseite_2-Boofe_klein

Boofe am Alten Wildenstein, Westseite, 3. Boofe

N50.92339 E14.24308
262 m
Boofe_am_Alten_Wildenstein_Westseite_3-Boofe_klein

Boofe am Alten Wildenstein, NO-Ecke

N50.92402 E14.24332
272 m
Boofe_am_Alten_Wildenstein_NO-Ecke_klein

Boofe am Alten Wildenstein, NO-Ecke 2. Boofe

N50.92394 E14.24425
270 m
Boofe_am_Alten_Wildenstein_NO-Ecke_2-Boofe_klein seltsamerweise ist diese Boofe nicht in der offiziellen Liste enthalten, aber trotzdem mit einem Boofenschild markiert.

Boofe am Alten Wildenstein, NW-Ecke

N50.92417 E14.24157
252 m
Boofe_am_Alten_Wildenstein_NW-Ecke_klein

Boofe an der Glocke

N50.92645 E14.25293
278 m
Boofe_an_der_Glocke_klein

Boofe westlich des Rabentürmchens, 1.Boofe

N50.91879 E14.27769
290 m
Boofe_westlich_des_Rabentuermchens_1-Boofe-Bild-1_kleinBoofe_westlich_des_Rabentuermchens_1-Boofe-Bild-2_klein

Boofe westlich des Rabentürmchens, 2.Boofe

N50.91903 E14.27525
303 m
Boofe_westlich_des_Rabentuermchens_2-Boofe_klein

Boofe am Kleinen Lorenzstein, Ostterrasse

N50.91923 E14.28168
344 m
Boofe_am_Kleinen_Lorenzstein_Ostterrasse_klein Eine ziemlich große Boofe auf der Ostterrasse mit einem herrlichen Ausblick.

Boofe am Kleinen Lorenzstein, NO-Seite, Wandfuß

N50.92025 E14.28245
306 m
Boofe_am_Kleinen_Lorenzstein_NO-Seite_Wandfuss_klein Diese Boofe ist auch im Sommer ein sehr kühles Plätzchen.

Boofe am Großen Lorenzstein, Südseite

N50.91803 E14.28065
312 m
Boofe_am_Grossen_Lorenzstein_Suedseite_klein

Kansteinboofe

N50.91441 E14.29722
360 m
Kansteinboofe_klein Eine riesige Boofe mit einer tollen Aussicht in die hintere Sächsische Schweiz.

Boofe am Kanstein, Ostseite

N50.91630 E14.30084
333 m
Boofe_am_Kanstein_Ostseite_klein Extrem versteckte Boofe an einer Stelle, an die sich Wanderer ganz sicher nicht verirren.

Goldbachboofe

N50.92964 E14.30502
283 m
Goldbachboofe_klein Die Goldbachboofe liegt abseits der normalen Urlauberströme.

Boofe an der Kleinsteinwand

N50.92909 E14.30729
286 m
Boofe_an_der_Kleinsteinwand_klein

Kleiner Zschand

Boofe am Nördlichen Gleitmannsturm

N50.91223 E14.26126
354 m
Boofe_am_Noerdlichen_Gleitmannsturm_klein

Boofe in den oberen Hirschleckschlüchten

N50.90979 E14.25989
367 m
Boofe_in_den_oberen_Hirschleckschluechten_klein Die Boofe in den oberen Hirschleckschlüchten haben wir noch nicht richtig gefunden bzw. das offizielle Schild entdeckt. Wir vermuten aber, dass der Platz an der Koordinate die Boofe sein soll.

Boofe an der Sammlerwand

N50.90872 E14.26162
370 m
Boofe_an_der_Sammlerwand_klein

Boofe im Gleitmannsloch, rechte Boofe

N50.90773 E14.26040
357 m
Boofe_im_Gleitmannsloch_rechte_Boofe_klein

Boofe am Winterstein, Südwestseite

N50.91042 E14.27926
343 m
Boofe_am_Winterstein_Suedwestseite_klein

Boofe am Winterstein, Ostseite

N50.91043 E14.28102
358 m
Boofe_am_Winterstein_Ostseite_klein

Obere Boofe am Winterstein, Ostseite

N50.91043 E14.28102
366 m
Zugang_Obere_Boofe_am_Winterstein_Ostseite_kleinObere_Boofe_am_Winterstein_Ostseite_klein Die obere Boofe befindet sich oberhalb der Boofe am Winterstein, Ostseite. Sie ist relativ schwierig zu erreichen und nur durch eine kleine Klettereinlage für Geübte möglich.

Noch zwei Hinweise von unserer Seite:
– Die Boofen werden von den Nationalparkrangern mindestens in den Freitag- und Samstagnächten auf offene Feuer kontrolliert. Ein Feuerschein ist im dunklen Wald über riesige Distanzen zu sehen und deshalb ziemlich verräterisch.
– Die Kombination aus Alkohol und Boofen auf den Felsen ist äußerst gefährlich. Im Unfallbericht der Bergwacht taucht mindestens jedes Jahr ein Betrunkener auf, der beim Raustreten zu weit tritt.

Wanderungen im Elbsandstein