Flößersteig

Abstimmung:
unsere Bewertung::
positivpositivpositivpositivnegativ
Karte:
PDF:

Dauer:
ca. 4,00 h
Entfernung:
ca. 20,00 km
Höhenunterschied:
ca. 0 Meter
beste Reisezeit:
eigentlich immer
nicht im Winter
Schwierigkeitsgrad:
leicht
lang
Untergrund:
asphaltiert
Wanderweg und Pfad Treppen
empfohlene Karten:
Große Karte der Sächsischen Schweiz;
Rolf Böhm Kartographischer Verlag
Region:
Mehr Details
hier

Kurzbeschreibung:

Kirnitzschtal - Flößersteig - Neumannmühle - Felsenmühle - Lichtenhainer Mühle - Lichtenhainer Wasserfall - Haidemühle - Beuthenfall - Parkplatz Nasser Grund - Mittelndorfer Mühle - Ostrauer Mühle - Waldhäus´l - Bad Schandau - Ostrauer Brücke - Kirnitzschtalklinik - Kurpark - Mündung - Elbe

Beschreibung:

Zu der Flößersteigwanderung wird es keine Wanderbeschreibung geben, da es sehr einfach ist den Wanderweg zu finden. Man geht einfach an der Kirnitzsch entlang und lässt sich von den schönen Natureindrücken begeistern. Der Weg geht von der Neumannmühle runter zur Elbe:

obere Schleuse; nieder Schleuse; Flussrechen bzw. Schutze; Neumannmühle; großer Zschand; Salmonidengewässer Kirnitzsch; Tiefbrunnen; Felsenmühle; Kleiner Zschand; Großstein; Engtal der Kirnitzsch; Verkehr im Kirnitzschtal; original Flößersteig; Kühnbergschutz; Alte Straße; Lichtenhainer Mühle; Försterwiesenbrücke; die Münze; Kuhstallaufstieg; Kirnitzschtalbahn; Lichtenhainer Wasserfall; Meilenstein; Haidemühle; Pestwurz; Dietrichsgrund; Richters Born; Beuthenfall; Metzschutz; Felssturz; Metzbloßen; Kroatenhau; Schwefelflechte; Wuchsbedingungen; Hintere böse Graben; Fichte; Flößerquelle; Wild; Nationalpark; Pflanzen an der Kirnitzsch; Kuttelhof; Postelwitzer Gehau; Nasse Grund; Wasserarbeit; Nasse-Grund-Wand; Schweinskopf; Lausitzer Störung; Granitsteinbruch; Kupfer Bergwerk; Kohlichtsteig; Kohlichthang; Fliegende Tierwelt; Richters Graben; Flößersteig; Kirnitzsch; Johanniswedel; Fischerei; Felsiger Prallhang; Mittelndorfer Mühle; Mittelndorfer Bauernbüsche; Teiche im Kirnitzschtal; Bergahorn; Mühlweg; Beschreibung Nationalpark; Ostrauer Mühle; Lausitzer Granodiorit; Hartung- Promenade; Wabenverwitterung; Steinbruchschutz; Kladderadatsch; Wanderwegmarkierungen; Altendorfer Dorfbachklamm; Wechselnde Biotope; Altendorfer Steinbrecherweg; Waldhäus´l; Kirnitzschtalbahndepot; Baumarten; Todwiese; Grotten; Felsenverwitterung; Pflanzengarten; Neupark; Schandauer Gesundbrunnen; Badehaus der Kirnitzschtalklinik; Theodor Körner; Kriegsdenkmal; Fische in der Kirnitzsch; kleinste Straßenbahnbetrieb; Heimatmuseum; Kneipp Gesundheitsanlage; Basalt; Millionenbau; Niederhauptschutz; Lage von Schandau, An der Bindung; Lehrpfad Flößersteig

    Anreise:

    Öffentlicher Nahverkehr:
    Anreise mit Straßenbahn bis zur Haltestelle Kirnitzschtal Neumannmühle mit dem VVO-Navigator
    Auto:
    Empfohlener Parkplatz: Neumannmühle
    Parkplatzgebühr für die Wanderung: 3,00€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.