Alle Beiträge von Ingo Geier

Amselfall bzw. jetzt Amseltunnel

Der Weg durch den Amselgrund war jetzt so einige Wochen gesperrt, da an mehreren Stellen Felsen von oben herunter gepurzelt sind. Jetzt hat man in der Woche vor Ostern einen Gang aus Gerüsten, Netzen und Holzplatten gebaut. Damit ist der Weg wieder freigegeben worden. Der Weg sieht zwar dadurch nicht besonders schön aus und der Blick auf den Wasserfall ist ein wenig eingeschränkt, aber im Gegensatz zu einer Sperrung ist das immer noch viel besser.

Neue Wanderung: Das vergessene Grenzgebiet

Diese riesig lange Wanderung habe ich schon so einige Zeit vor mir hergeschoben und dann habe ich auch nochmal eine ganze Weile gebraucht um sie zu beschreiben. Jetzt ist sie fertig und vermutlich wird der größte Teil meiner Leser sagen: Nein das ist nicht die richtige Wanderung für mich. Ich verstehe das, da ich selber erst seit wenigen Jahren so lange Strecken wandere. Vielleicht kann ich ja jemand mit dieser Wanderung zu so einer Langstrecke animieren.

Neue Wanderung: Kamnitztaler Terrassenweg

Bei dieser Wanderung wird ein vollkommen versteckten Pfad in der Böhmischen Schweiz entdeckt. Er ist in keiner aktuellen Karte vorhanden, aber in der Realität gut zu sehen.

Der Start liegt in Hřensko (Herrnskretschen) und führt dann ein kurzes Stück den Edmundova soutěska (Edmundsklamm) aufwärts. Dort geht es dann über den Kamnitztaler Terrassenweg mit dem Fährgründel in die Richtung Stimmersdorf. Kurz vor der Ortschaft führt die Wanderung dann über die Lange Biele zum Ausgangspunkt zurück.

Parkplatzliste überarbeitet

Da das Wetter gerade mal nicht zum Wandern eingeladen hat, habe ich einen Teil der Parkplätze bzw. die Informationen dazu aktualisiert. Überraschenderweise sind zwei Parkplätze (Polenztal Frinzthalmühle und Hinterhermsdorf Räumicht) inzwischen wieder kostenlos und seltsamerweise ist nicht der Parkplatz an der Bastei der teuerste, sondern in Pötzscha auf der gegenüberliegenden Elbeseite von Wehlen. Dort muss man für ein Tagesticket 7 € bezahlen.

Boofenliste überarbeitet

Gesamtbild_Bussardboofe_klein

Nachdem ich jetzt auch die letzten beiden grünen Schilder von den offiziellen Boofen in der Hinteren Sächsischen Schweiz gefunden habe, ist die Liste aller Boofen komplett.

Zu so einigen Boofen gibt es inzwischen auch Panoramabilder, damit man sich schon vorher die Größe und Lage der Boofe ansehen kann. Die Panoramabilder sehen wie folgt aus: