Informationstafel Waldhusche “Höhle”

Informationstafel des Nationalparks in der Waldhusche Hinterhermsdorf zum Thema Höhle

Steter Tropfen höhlt den Fels

Diese Felsen bergen ein Geheimnis: Eine Höhle, die wächst. Unter dem Überhang hören und sehen Sie den unermüdlichen Bildhauer Wasser, der für diese „Schichtfugenhöhle” verantwortlich ist.

Schichtfugenhoehle_Waldhusche_klein

Wasser sickert ständig durch die Sandsteinschichten. Regen sorgt für Nachschub, der Sandstein für die „Weiterleitung”. Denn obwohl der Stein massiv zu sein scheint, ist er doch durchlässig und nimmt viel Wasser auf. Es fließt nach unten, kann dabei jedoch auf Hindernisse treffen. Etwa auf eine wasserundurchlässige Tonschicht im Sandstein. Dann endet der Weg des Wassers abrupt, es sucht sich einen seitlichen Ausweg. Wo es am Felsen austritt, wäscht es über Jahrmillionen den Sand Korn für Korn weg und modelliert wie hier im Hanschengrund eine Höhle.

Wasseraustritt_Schichtfugenhoehle_klein

Höhlen sind besondere Biotope. Fledermäuse und bestimmte Pflanzenarten finden hier Schutz und Unterkunft. In der Sächsischen Schweiz gibt es etliche dieser Rückzugsorte, die auf verschiedenste Art entstanden sind.

Wanderungen im Elbsandstein