Lottersteighütte

Informationstafel an der Lottersteighütte:

Verehrte Besucher,

Giebel_Lottersteighuette_Oswald-Sohre-Huette_kleinSie befinden sich auf der Steinbruchhalde der 1905 stillgelegten Schulhainbrüche und gleichzeitig auf dem GeIände der Lottersteighütte.

Die “Bruchhütte 74” bauten die Turner des Allgemeinen Turnvereins Dresden -ATV- zur “Oswald-Sohre-Hütte” um. Sohre war Lederfabrikant in Freital. Er war Mitglied und Sponsor des Vereins.

1954 übernahmen wir die Lottersteighütte.

Lottersteighuette_kleinDer damalige “Starkstromanlagenbau Dresden” unterstützte die Abteilung Wandern und Bergsteigen in ihrer ehrenamtlichen Arbeit bei Instandhaltung und Verschönerung von Hütte und Umfeld.

So entstanden auch die Tische und Bänke auf der Terrasse.

Tuere_der_Lottersteighuette_kleinBitte unterstützen Sie unser Bemühen um die Pflege dieses Flecken der Landschaft durch sensibles Verhalten.

Beachten Sie auch die Intimsphäre der Hüttenbewohner im gesamten Hüttenbereich.

— Die Lottersteighütte ist keine Gaststätte —

Für Ihr Verständnis danken: Die Sportfreunde der Abteilung Wandern und Bergsteigen der SV Dresden-Neustadt 1950 e.V.

Seit 2018 betreibt der Verein Bergsport Lottersteig e.V. www.lottersteighuette.de die Hütte.

Wanderungen im Elbsandstein