2 Gedanken zu „Neue Wanderung: Große Gans“

  1. Neugierig geworden bin ich heute diese mir unbekannte Wanderung gelaufen. Es war alles sehr gut beschrieben und gut zu wandern- bis auf besagten Trampelpfad, der einen hoch zur kleinen Gans bringen soll. Für mich als Laien wirklich schwer erkennbar, 2x verlaufen . Nur erkennbar, wenn man zurückschaut, dann sind oben noch Reste alter Treppenstufen erkennbar. Hatte aber das Glück, das mir eine nette Kletterdame dann den richtigen Weg zeigte, ohne diese Hilfe wäre ich wahrscheinlich alles wieder zurückgegangen. Für mich als Wanderer war es von der Schwierigkeit machbar, obwohl eine umgestürzte Kiefer an einer etwas heiklen Stelle den Weg erschwert. Alles in allem eine lohnenswerte Wanderung, jetzt wo ich den weg weiss.

Schreibe einen Kommentar zu Manja Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.