Wandern-Saechsische-Schweiz.de

Panorama_Fruehstuecksplatz_klein

Die Sächsische Schweiz ist das interessanteste Wandergebiet, das ich bis jetzt kennen gelernt habe. Sie bietet ein wundervolles Spektrum an unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Zwillingsstiege_unterer_Teil_kleinEs geht von normalen gut ausgebauten Forstwegen über leichte Aufstiege bis hin zu Kletterstiegen mit Klammern in den Felsen. Natürlich gibt es auch die Variante, die Felsen zu erklettern, aber das ist nicht mein Ding und damit sollen sich andere beschäftigen. Ausblick_von_Schrammsteinen_auf_Schrammsteinkette_kleinEine der Besonderheiten in der Sächsischen Schweiz ist, dass man ohne Weiteres mit einer kurzen Wanderung von 1 – 2 Stunden auf einen Berg mit gigantischer Aussicht kommen kann. Eine weitere Besonderheit ist in der Sächsischen Schweiz natürlich der zweigeteilte Nationalpark, in dem man in wunderbarer Ruhe und Abgeschiedenheit die Natur genießen kann.

Man sollte sich nicht von dem Namen Sächsische Schweiz erschrecken lassen. Falkenstein_von_Hoher_Liebe_kleinIn der Sächsischen Schweiz muss man wirklich an keiner Stelle über mehrere Stunden irgendeinen Berg hoch- bzw. wieder heruntersteigen. Das Maximun an Höhenmetern in einem Rutsch ist  der Aufstieg von Schmilka zum Großen Winterberg mit 420 Höhenmetern. Fast jeder Aufstieg wird am Ende mit einer wunderbaren Aussicht in die Landschaft und auf die markanten Sandsteinfelsen belohnt.


Umstellung der Webseite

Wir haben nun über insgesamt 15 Jahre die Webseite mit so einigen Wanderungen gefüllt und mittlerweile war es dringend nötig, die dafür notwendige Technik auf einen aktuellen Stand zu bringen. Dabei standen wir vor einem riesigen Berg an Programmierungen und Anpassungen, die bei Weitem unsere Kenntnisse überstiegen. Netterweise hat uns dabei Michael (www.pop-celle.de) super gut geholfen und wir sind ihm riesig dankbar dafür.

In den 15 Jahren ist die Webseite aber mit solchen Mengen an Funktionen immer weiter gewachsen, dass es leider nicht möglich war, alle diese Funktionen in einem Rutsch auf die neue Webseite zu übertragen. Deshalb sind vielleicht doch ein paar der schönen kleinen Funktionen verschwunden, die wir erstmal als nicht ganz so wichtig erachtet haben. Wir haben sicher nichts dagegen, wenn wir eine kurze Rückmeldung erhalten, was denn noch ganz dringend benötigt wird.

Wanderungen im Elbsandstein