Aktualisierte Wanderung: Kaiserkrone

Es ist nur eine kleine Erweiterung der Wanderung Kaiserkrone. Ein netter Leser hat mich drauf hingewiesen, dass im Meyers Reisebücher „Dresden und die Sächsische Schweiz“ von 1891 eine passende Beschreibung zu den beiden Löwen vorhanden ist. Der Ausschnitt dazu ist: Die Kuppe der Kaiserkrone (358 m), eigentlich Kahlsteine genannt, ist 1885 vom VGVS (Vaterländischer Gebirgs Verein Saxonia), mit Banken und Geländern versehen und auch von einem Mitglied mit Tiergestalten aus Holz und Stein bevölkert worden.

Danke lieber Leser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.